Verwoben

 

 

 

DER WUNSCH NACH HARMONIE

-VERWOBEN-
IM GESPINNST
DER VERWIRRUNG,
KANN ICH IN KEINE RICHTUNG GEHEN-
WERDE ÜBERALL GEHALTEN,
EINGEFANGEN.
ICH KANN ÄUßERLICH WEINEN,
INNERLICH BANGEN.

 

 

-VERWOBEN -
IM GESPINNST
DER VERWIRRUNG,
KANN ICH IN KEINE RICHTUNG SEHEN-
WERDE ÜBERALL EINGEHOLT,
UMWOBEN.
ICH KANN ÄUßERLICH ZERSPRINGEN,
INNERLICH TOBEN.

 

 

-VERWOBEN -
IM GESPINNST
DER VERWIRRUNG,
KANN ICH IN KEINE RICHTUNG FÜHLEN-
WERDE ÜBERALL GEKNEBELT,
GEDRÄNGT.
ICH KANN ÄUßERLICH SCHREIEN,
BIN INNERLICH GEZWÄNGT.

 

 

-VERWOBEN-
IM GESPINNST
DER VERWIRRUNG,
KANN ICH IN KEINE RICHTUNG HÖREN-
WERDE ÜBERALL ÜBERTÖNT,
ANGESCHRIEN.
ICH KANN ÄUßERLICH VERSTUMMEN,
INNERLICH FLIEHN

 


VERWOBEN
IM GESPINNST DER VERWIRRUNG,
DAS INNEN
DAS AUßEN
NICHTS ALS VERIRRUNG.

 

MEIN VERSTAND
ENTSPINNT
DAS NETZ IMMER MEHR-
MEINE GEFÜHLE
VERZERREN

DEN VERSTAND NOCH SO SEHR.

 

ICH WERDE
DEN VORHANG
ZUR SEITE SCHIEBEN-
GLEICHBERECHTIGT
VERSTAND UND GEFÜHLE
LIEBEN!

 

MEIN WOLLEN,
MEIN STREBEN,
DIESEM ZUGEWANDT-
FORDERE ICH:
„GEBT EUCH ENDLICH DIE HAND!"

 

GEFÜHLE,
VERSTAND
IN HARMONIE!
GEMEINSAMKEIT
ALS VOLLENDETE SYMPHONIE.

 

 

© Petra Grunden-Böing

AKTUELLES

NEU!

 

MechanicX

Meine Kunst im Kunsthandel-Galerie Peter Koenen

 

Saugute Schweinereien

Skulpturen aus Beton

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Bilder/Inhalt/Texte © PeTЯA by Petra Grunden-Böing